Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty

Wandern Spittal an der Drau

Für Wanderliebhaber, die Urlaub in Spittal an der Drau machen, gibt es in der Region einiges zu entdecken. Am Hausberg Goldeck am Milstätter Weg befinden sich zahlreiche Wanderrouten für Fortgeschrittene sowie für Familien mit Kindern. Wanderer, die sich den kräftezehrenden Aufstieg vom Fuße des Berges sparen wollen, haben die Möglichkeit, ihr Auto am Parkplatz "Seeplatz" auf einer Höhe von 1.883 m Höhe zu parken und von dort eine Wanderung zu starten. Besonders beliebte Strecken sind die Wanderungen zum Goldeckgipfel bzw. zur Goldeckhütte sowie die Rundwanderung Kapeller Alm-Gusenalm-Thörl-Goldeckgipfel.

Gerade in heißen Sommermonaten bietet sich eine Wanderung mit der ganzen Familie in der Groppensteinschlucht, die nur eine halbe Autostunde von Spittal an der Drau entfernt ist, an. Gut ausgeschilderte Wege, Treppen und Brücken führen Wanderer durch die faszinierende Schlucht. Atemberaubende Natur, der Fluss am Boden der Schlucht sowie zahlreiche Wasserfälle machen die Groppensteinflucht zu einem Wanderziel der ganz besonderen Art. Der Groppensteinfall ist übrigens ein ca. 30 m hoher Wasserfall, der gerade zu Zeiten der Schneeschmelze besonders viel Wasser führt. Das Beobachten der Wassermassen, die im Mai und Juni tosend in die Tiefe stürzen, ist nicht nur für die Kleinen ein spannendes Erlebnis.

Für Einsteiger und Familien ist der leicht zu bewältigende Rundwanderweg am Millstätter See optimal geeignet. Weitere beliebte Wanderungen in der Region Spittal an der Drau sind "Der Weg der Liebe – Sentiero dell' Amore" von der Alexanderhütte zum eindrucksvollen Granattor sowie die Wanderung zu den beiden Lanischseen, welche in Rennweg am Katschberg startet.