Kundenbewertung

Zell am Ziller

1.456 Anzahl Bewertungen:

97 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,8
Informationen zum Wandern
Zell am Ziller

400 km Länge Wanderwege:

580 m Höhe Ort:

Sommerurlaub Zell am Ziller - Das Herz des Zillertals!

Zell am Ziller

Zell am Ziller, das "Herz des Zillertals", liegt auf 580 m Seehöhe. Der idyllische Ferienort überzeugt durch seine Gastfreundlichkeit und das umfangreiche Angebot an Freizeitaktivitäten für Groß und Klein. Ob Wandern, Bergsteigen oder gemütliche Radtouren, alles ist hier möglich. Urige Gasthäuser, gemütliche Cafés und kleine Geschäfte sorgen für ein herzliches, familiäres Flair. Auch die Zillerpromenade lädt zum Spazieren und Flanieren ein. Wer mehr Action will, findet sie auf den Mountainbike-Strecken, beim Beach-Volleyball oder hoch am Himmel beim Paragliden. Nervenkitzel und Spaß verspricht der "Arena Coaster", die neue 1.450 m lange Alpen-Achterbahn. Den Abend können Sie bei einem Zillertaler Bier ausklingen lassen, das in der ortsansässigen Privatbrauerei hergestellt wird.

Zillertal

Das Zillertal - oder wie es insgeheim auch genannt wird: das "aktivste Tal der Welt" - liegt im Herzen Tirols und grenzt im Süden mit den Zillertaler Alpen direkt an Südtirol. Die Möglichkeiten in dem eher flachen Tal scheinen schier endlos zu sein! Durch die einzelnen, so unterschiedlichen Regionen findet man hier alle Arten von Aktivitäten, die sicher für jeden Geschmack das Richtige bieten. Mehr als 800 km markierte Rad- und Mountainbikewege, ein Wandernetz von 1.000 km Länge, zahlreiche (teils geführte) Erlebniswanderungen, Minigolfplätze, Schwimmbäder, Badeseen, Paragliding... Selbst auf das Skifahren muss im Sommer nicht verzichtet werden, denn in dem Ganzjahresskigebiet am Hintertuxer Gletscher kann man auch bei hochsommerlichen Temperaturen die Abfahrt genießen.

Aktivitäten

Das "aktivste Tal der Welt" – das Zillertal – bietet seinen Gästen eine große Variation an spannenden Sportarten, die allesamt eng mit der Natur der Alpen verbunden sind. Ob Mountainbiking oder Wandern in den faszinierenden Bergen, Klettern oder Canyoning in den zerklüfteten Felsspalten der hochalpinen Gebirgswelt und Wildwasserrafting oder Kajak-Touren durch die reißenden Gebirgsflüsse, Langeweile kommt im Zillertal bestimmt nicht auf.

Oder wie wäre es mit ein paar Golf-Schnupperstunden auf den verschiedenen Driving Ranges der Region, einer Runde Tennis, Squash oder Badminton? Und für diejenigen, die das Extreme suchen, bietet sich die neue Sportart "Hydro Speed" an. Mit einem speziell konstruierten Plastikboard paddelt man mit Hilfe von Schwimmflossen die Ziller hinunter und erlebt das Wildwasser und die Natur in reiner Form. Bei den organisierten Touren wird Sicherheit natürlich ganz groß geschrieben. Für den nötigen Nervenkitzel sorgt der "Arena Coaster", die neue, 1.450 m lange Alpen-Achterbahn in Zell am Ziller. Wellen, Steilkurven und Jumps bescheren Ihnen auf der ca. 7-minütigen Fahrt jede Menge Spaß!

Noch mehr Abwechslung bietet nur der 45.000 m² große Freizeitpark Zell, der mit einem Erlebnisfreibad, Kegelbahn, Fußball- und Tennisplätzen, Erlebnisspielplatz, Minigolf sowie Radwegen entlang der schönen Zillerpromenade garantiert jedem die richtige Freizeitbeschäftigung bietet.

Ausflugsziele

Im "aktivsten Tal der Welt", dem Zillertal, gibt es viele interessante Ziele zu entdecken. Neben einem umfassenden Sportprogramm, das sich von Canyoning oder Mountainbiking über Paragliding bis hin zu etwas risikofreieren Sportarten wie Wandern oder Nordic Walking erstreckt, hat das Zillertal aber noch mehr zu bieten.

Unbedingt einen Ausflug wert ist z. B. die größte Höhle der Zentralalpen - die Spannagelhöhle. Entstanden in einem Marmorzug, der eine geologische Besonderheit in dem aus Urgestein bestehenden Alpenhauptkamm darstellt, liegt das Spannagelhöhlensystem mit seinen zahlreichen Naturwundern. Aber auch die Zillertalbahn mit ihrer historischen Dampflok, die täglich zwischen Mayrhofen und Jenbach verkehrt, oder die Erlebnissennerei Zillertal, in der man die Welt der Milchverarbeitung live miterleben kann, sollte man besuchen.

Wer einen Tagesausflug planen möchte, sollte die schönen Alpenstraßen der Region befahren und die fantastischen Ausblicke genießen. Diese bringen Sie z. B. zu den bekannten Krimmler Wasserfällen, dem schönen Schlegeisstausee oder der Quelle, an der die Ziller entspringt.

Nur rund 60 km entfernt liegt die Tiroler Hauptstadt Innsbruck. Hier können Sie neben dem Wahrzeichen, dem "Goldenen Dachl", auch die kaiserliche Hofburg und das prunkvolle Schloss Ambras besichtigen. Kulturfans erwarten zahlreiche Museen und Bühnen. Und auch, wer sein Geld gerne in die neueste Mode investieren möchte, kommt ganz sicher nicht zu kurz.

Abendunterhaltung

Gemütliche Gasthäuser, urige Stuben, kleine Bistros und nette Cafés laden dazu ein, den Tag bei verschiedenen Köstlichkeiten ausklingen zu lassen. Das Angebot reicht von der traditionellen Kost wie "Zillertaler Krapfen" bis hin zur internationalen Küche. Während Ihres Aufenthalts sollten Sie auf jeden Fall auch einmal in der ältesten Privatbrauerei Tirols vorbei schauen und das leckere "Zillertal Bier" probieren. Nachtschwärmer haben die Wahl zwischen diversen Bars und Pubs und wer abends noch das Tanzbein schwingen möchte, ist in der Disco "MTS" genau richtig!

Eine Vielzahl an über das ganze Jahr verteilt stattfindenden Events wie die traditionelle Sonnenwendfeier, die Nacht der 1.000 Biere oder diverse Konzerte sorgen für abwechslungsreiche Unterhaltung in Zell am Ziller.

Anreise Zell am Ziller

  • Bahn: Zell am Ziller (im Ort), Jenbach/Tirol (ca. 30 km)
  • Flug: Innsbruck (ca. 70 km), Salzburg (ca. 140 km), München (ca. 190 km)

Unterkünfte in Zell am Ziller

Karte vergrössern

Suchen…

: Sommerurlaub Zell am Ziller

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Sicher buchen mit HolidayTrex-Vorteilen

Loading...