Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty

Bayerischer Wald - Naturerlebnis pur!

Der Bayerische Wald erstreckt sich als Mittelgebirge von Niederbayern über die Oberpfalz bis hin zur tschechischen Grenze, hinter der sich der Böhmerwald direkt anschließt. Im Jahr 1970 wurde hier der Nationalpark Bayerischer Wald gegründet, der mit dem Böhmerwald das größte zusammenhängende Waldschutzgebiet Mitteleuropas auf einer Fläche von 900 km² bildet. Nicht nur der dichte Wald, sondern auch die reine Luft, glasklare Bäche, malerische Seen und Hochmoore machen das Gebiet zum idealen Urlaubsziel für Erholungssuchende, Wanderer, Familien und Naturliebhaber.

Die gemütlichen Orte in den ostbayerischen Landkreisen versprühen noch einen ursprünglichen Charme und bieten Tradition in Verbindung mit einem breit gefächerten Freizeitangebot. Rund 320 km gut beschilderte Wanderwege, die u. a. zu den höchsten Bergen Großer Arber (1.456 m), Großer Rachel (1.453 m) und Lusen (1.373 m) führen, laden dazu ein, die Natur zu erkunden. Der unberührte Wald im Herzen Europas strahlt mit seiner Pflanzenvielfalt, Farbenpracht und der einzigartigen Tierwelt eine ganz besondere Faszination aus. Im Bayerischen Wald leben neben den typischen Waldbewohnern auch zahlreiche vom Aussterben bedrohte Arten wie Luchse, Wanderfalken, Fischotter oder Wildkatzen. Gehen Sie auf Entdeckungstour und erleben Sie die Kraft und Vitalität der wilden Natur.

Bodenmais

Der heilklimatische Ort Bodenmais liegt am Fuße des Großen Arbers im Herzen des Bayerischen Waldes und bietet ein vielseitiges Angebot für die schönste Zeit des Jahres. Auf unzähligen Wanderrouten oder Mountainbike-Strecken können Sie die eindrucksvolle Landschaft bewundern, Kunst und Kultur versprechen das Alte Rathaus oder das Bergwerk. Bodenmais wird auch als "Glasstadt" bezeichnet und so dürfen Sie in der Kristall Erlebniswelt "Joska" in die …
Details zum Ort

Lohberg

Der Erholungsort Lohberg liegt im Naturpark Oberer Bayerischer Wald am Fuße des Ossers und des Arbers, nur ca. 20 km von der tschechischen Grenze entfernt. Mit rund 2.000 Einwohnern bildet der Ort die östlichste Gemeinde der Oberpfalz. Er zeichnet sich durch seine Beschaulichkeit und Ruhe aus - die ideale Gelegenheit, sich vom Stress des Alltags zu distanzieren. Aufgrund seiner familienfreundlichen Einrichtungen zieht es besonders Paare mit Kind …
Details zum Ort

Neukirchen-Pürgl

Der staatlich anerkannte Erholungsort Neukirchen mit seinen Ortsteilen Pürgl und Obermühlbach liegt inmitten der prächtigen Waldlandschaft des Bayerischen Waldes. Den Titel hat der Ort nicht umsonst erhalten, herrscht hier doch ein besonders gesundes Klima. Genießen Sie es bei einer Wanderung durch die wunderschöne Landschaft. Oder unternehmen Sie Ausflüge innerhalb der reizvollen Urlaubsregion St. Englmar mit ihrem breit gefächerten …
Details zum Ort

Neureichenau

Mitten im Dreiländereck Bayerischer Wald liegt die Gemeinde Neureichenau. Der staatlich anerkannte Erholungsort mit seinen Ortsteilen Altreichenau und Lackenhäuser liegt günstig an der Grenze zu Österreich und Tschechien und somit in einer besonders vielseitigen und reizvollen Landschaft. Inmitten der dichten Wälder und sanften Hügellandschaften Bayerns, Böhmens und des oberösterreichischen Mühlviertels leben die Menschen im sogenannten …
Details zum Ort

Viechtach

Der staatlich anerkannte Luftkurort Viechtach liegt reizvoll an der Talschleife des Flusses "Schwarzer Regen". Geschützt durch 2 Hauptkämme des Bayerischen Waldes, die sich im Süden und Norden des Ortes aufbauen, verfügt Viechtach über das mildeste Frühlings- und Herbstklima des Waldlandes. "Urlaub im Einklang der Natur" – dieses Motto hat man sich in dem Ort, der auch als "grünes Herz des Bayerischen Waldes" bezeichnet wird, auf die Fahne …
Details zum Ort

Orte Bayerischer Wald

Karte vergrössern

Ort Unterkünfte
0
0
1
1
1