Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty

Wandern Polen

Entlang endlos weiter Wälder, geschützten Mooren und der kilometerlangen Ostseeküste erstreckt sich das Wanderparadies Polen. Das von vielen Wanderliebhabern unterschätzte Nachbarland besticht mit einer unglaublichen Artenvielfalt und traumhaften und vielfältigen Naturlandschaften. Alte Wälder, einzigartige Gipfel und malerische Sanddünen an der Ostsee erwarten Wanderliebhaber unter anderem in Polen. Die Auswahl an Wandermöglichkeiten überschlägt sich förmlich und lädt Naturliebhaber aus der ganzen Welt in die einzigartigen Nationalparks und Gebirgswelten ein.

Bekannt für eine atemberaubende Natur ist das Tatra Gebirge. Es stellt eine vielseitige und facettenreiche Wanderregion dar und bietet unglaubliche Aussichten, hohe Gipfel und mehr als 90 Seen. Traditionelle Gaststätten und Hütten sind im Karpatenhochland an der slowakischen Grenze vorzufinden. Besonders bekannt ist die polnische Tatra für ihren höchsten Gipfel, den Rysy (2.499 m). Die Gebirgswelt beherbergt eine vielfältige und sehenswerte Flora und Fauna. Neben eindrucksvollen Naturlandschaften können dort Braunbären, Gemse und Wölfe bestaunt werden. Als zentraler Ausgangspunkt für Erkundungen in der Tatra bietet sich die bekannte Stadt Zakopane an. Von dort aus beginnen zahlreiche Outdoor-Aktivitäten für Naturliebhaber mit unterschiedlichsten Interessen.

Etwas weniger bekannt als die Tatra, jedoch nicht weniger faszinierend, ist der Bieszczady-Nationalpark im Südosten von Polen. Angrenzend an die Ukraine und die Slowakei sind dort weite Hügellandschaften und Wälder sowie etwa 300 km schöne Wanderwege vorzufinden. Eine Wanderung nach Tarnica und anschließend zum Carynska Gipfel mit Blick auf den Solina-See ist nur eine der sehenswerten Routen im Bieszczady-Nationalpark. Überlaufene Wanderrouten und Hütten bleiben hier übrigens in der Regel aus, denn die Schönheit des Nationalparks hat noch nicht alle Wandertouristen erreicht. Hier finden Naturliebhaber hervorragende Bedingungen, um den Alltag hinter sich und die Seele baumeln zu lassen.

Gekennzeichnet durch 2000 Seen, die mit Kanälen und Flüssen miteinander verbunden sind, liegen im Norden Polens die Masuren. Oftmals wird die Masurische Seenplatte aufgrund fehlender Bergwelten beim Aufzählen von polnischen Wanderregionen außer Acht gelassen, jedoch strahlt kaum ein Ort so viel Ruhe und Erholung aus, wie diese polnische Landschaftskulisse. An dem nordöstlichen Zipfel Polens kommen Naturliebhaber aus aller Welt zusammen. So finden auch Wanderfreunde zahlreiche Routen vor, um die traumhaft gelegenen Seen in aller Friedlichkeit zu bestaunen.

Orte Polen

Karte vergrössern

Ort (Region) Wander Km Höhe Ort
unbekannt 5 m
unbekannt 482 m
unbekannt 1 m
unbekannt 6 m
12 km 5 m
unbekannt 3 m